Anwendungen

Die nachstehende Übersicht bildet einen Leitfaden zu Anwendungen.

Prozessanalytik

Prozessanalytik

Details »

EMSR

EMSR

Details »

Laborprobenahme

Laborprobenahme

Details »

Betriebstechnik

Betriebstechnik

Details »

Prozessanalytik.

Voraussetzung für zuverlässige Messungen sind zuverlässige Komponenten, die abgestimmt auf Prozessbedingungen Lösungen bieten und eine der Aufgabenstellung entsprechende Analytik ermöglichen. Hinter den von uns vertriebenen Marken stehen Lösungen, die sich von unseren Partnern innovativ entwickelt in weltweitem Einsatz bewährt haben.

Prozessanalytik

Avenger Filter, Genie – Entnahmesonden und Genie Membranabscheider, Merlin LowFlow Zyklone Abscheider, Stackpak und Tracepak Messgasleitungen, Sentry Kühler, TSV und VREL Druckminderer, Sentry – SINGLELINE montagefertige Probenaufbereitungen für Dampf/Kondensat (PH, Leitfähigkeit, etc.), Tornado selbstreinigende Filter, TrueTube elektropolierte/beschichtet Rohre sowie Universal Analyzer Destilationsentnahmesonden sind global angewendete Lösungen, die Prozessanalytik zuverlässig machen.


EMSR.

Optimierung und Zuverlässigkeit stehen im Vordergrund, wenn unsere Lösungen für die EMSR zum Einsatz kommen.

EMSR


Cappak vorkonfektionierte beheizte und wärmegedämmte Wellrohrträger für Kapillare vermeiden Messfehler in Folge von Umgebungstemperaturschwankungen.

Tracepak vorkonfektionierte Impulsleitungen aus beheizten und wärmegedämmten Edelstahlringrohren verbinden Messblenden mit Ventilblöcken an Messumformern.

Vipak und Heatpak Instrumentenschutzkästen bilden den schützenden Rahmen für Druck- Differenzdruck und weitere Messungen.


Laborprobenahme.

Sentry Laborprobenahmesysteme verproben Gase, Flüssigkeiten, Emulsionen und Feststoffe. Dabei unterscheiden wir zwischen Einzelprobenahme als z.B. Stichprobe zur Steuerung und Überwachung von Produktionsprozessen automatisierte repräsentative Probenahmen, wie sie z.B. als Rückstellmuster im Rahmen einer Qualitätssicherung etwa von Fertigerzeugnissen erforderlich sind.

Laborprobenahme

Sentry Isolok automatisierte Probenahmesysteme Feststoffe

Punktuelle Probenahme
ISOLOK SAA
ISOLOK SAH
ISOLOK SAE

Sentry Isolok automatisierte Probenahmesysteme Flüssigkeiten und Emulsionen

Sentry API Rohölprobenehmer

Sentry manuelle LowEmmision Probenahmesysteme sind Probenahmesysteme, die konstruktiv so ausgeführt sind, dass der Benutzer Proben immer geschützt vor einem Entweichen der zu Probe entnehmen kann:

  • MBP rückspülbarer Probenehmer für Flüssigkeiten und Emulsionen
  • MCG Druckbehälterprobenehmer mit geschlossenem Kreislauf für Gase
  • MCL Druckbehälterprobenehmer mit geschlossenem Kreislauf für Flüssigkeiten auch mit niedrigem Dampfdruck
  • MFV Fixvolumenprobenehmer für Flüssigkeiten und Gase
  • MGC geschlossene Probenahme toxischer Gase und Flüssigkeiten zur repräsentativen Messung/Konzentrationsbestimmung
  • MIL Inlineprobenehmer zur Verprobung von flüssigen Proben (Raffinerie/Petrochemie/Chemie)
  • MGL Probenehmer für verflüssigte Gase (LPG etc.) und zweiphasige Ströme
  • MVD Bypass-Probenehmer DBB-Ausführung, Doppelblock und Bleed als für die Probenahme von Flüssigkeiten in Raffinerie- chemischen, und petrochemischen Prozessen ohne Emission oder Exposition gegenüber dem Bediener
  • MVS manuelles Probenahmeventil


Betriebstechnik.

Tracepak J-LINE Edelstahlringrohre mit vor Korrosion oder mechanischer Beschädigung schützender Mantelbeschichtung verbinden Fluidsysteme. Herausragend sind hier auch die Beständigkeiten gegen Umwelteinflüsse durch Salzfrachten Offshore, und Onshore wie auch in maritimen Anwendungen.

Betriebstechnik

Tracepak MJ-LINE ist die konsequente Erweiterung von J-Line und bündelt effektiv mehrere Rohre die dann gemeinsam verlegt werden.

Tracepak S-LINE sind Kupferrohre, Edelstahlringrohre oder Rohre aus Sonderlegierungen (Monel, etc.) die vorisoliert und mit schützendem Außenmantel Dampf, Kondensat, Heißwasser oder Produkte führen und verteilen. Farblich eingestellte Außenmäntel erleichtern dabei die Kennzeichnung hinsichtlich des geführten Fluids. Dampfverteilung zur Beheizung oder Dampfsterilisation, Heißwasserdistribution, Zuführung von Additiven sind nur einige Beispiele für zahlreiche betriebliche Anwendungen.

Tracepak TPH/TPL gebündelte Edelstahl- und/oder Kunststoffringrohre, Rohre aus Nickellegierungen vorisoliert und mit schützendem Außenmantel erlauben Vor- und Rücklauf in einem Tracepak Rohrbündel zu kombinieren oder gemeinsam mehrere unterschiedliche Fluide gleichzeitig heißwasser-, dampfbeheizt oder wärmeträgerölbeheizt zu führen.

Tracepak TPE gebündelte Ringrohre und Schläuche wärmegedämmt und elektrisch (meist selbstbegrenzend) beheizt sichern Temperaturerhalt oder Frostschutz in Fluidsystemen und transportieren Medien auch über lange Rohrwege unterbrechnungsfrei. Sperrwasserversorgung, Viskositätserhalt von Hydraulikölen, Zuführung von Additiven, Medien und schwereren Stoffen sind beispielhafte Anwendungen, in denen Tracepak TPE effizient genutzt wird.